energetische Wirbelsäulenaufrichtung

ist die Methode einer Wirbelsäulen-Behandlung ohne direkte Eingriffe oder Veränderung des Skeletts oder der Muskulatur und wurde erstmalig unter dem Namen Geistige Aufrichtung von Pjotr Elkunovitz in Europa eingeführt.

Die Wirbelsäule nimmt nicht nur eine Stütz- und Schutzfunktion ein, sondern ermöglicht uns auch Bewegungen in alle Richtungen des Raumes. Zudem liegt in der Wirbelsäule der Zentralkanal (Canalis centralis). Dieser fadendünne Kanal, der sich über die gesamte Länge des Rückenmarks erstreckt, wird wie das Gehirn von der Körperflüssigkeit Liquor cerebrospinalis, (Hirnwasser, Nervenwasser) umspült, die sich bis zu viermal täglich erneuert. Untersuchungen des Psychologen, Biochemikers und Autors G.H. Eggetsberger zufolge soll sogar der Energiefluss, der vom Beckenboden (Wurzelchakra) bis zum Gehirn (Kronenchakra) fließt, messbar sein.

Emotionale und körperliche Empfindungen, die wir in unserem Leben erfahren und „gesammelt“ haben, werden in unserer Wirbelsäule gespeichert. Sie trägt die Last unseres Lebens und kann auf Überlastung mit Krümmung und Verschiebung der Bandscheiben reagieren und eine Vielzahl von Problemen im Bewegungsapparat oder den Organen auslösen.

Während der Behandlung können sämtliche Wirbel und Gelenke in ihre natürliche Position gelangen und die verkrampfte Muskulatur erfährt eine sanfte Entspannung. Blockaden werden gelindert oder sogar gelöst, wodurch ein stabiles Fundament für eine gesunde Wirbelsäule geschaffen wird.

Neben dem körperlichen Effekt steht außerdem die innere Aufrichtung im Vordergrund. Der Kontakt zu unserer inneren Weisheit kann sich verbessern, wodurch wir unseren Weg besser erkennen und ihn dann auch beschreiten.

Diese Aktivierung der Selbstheilungskräfte ist ohne Berührung in einer entspannten Atmosphäre vor Ort oder telefonisch möglich.

Möchten Sie mehr darüber erfahren? Sprechen Sie uns an!

Bei Erkrankungen der Wirbelsäule und Schmerzen sollte eine Ärztin, ein Arzt konsultiert werden. Die energetische Wirbelsäulenaufrichtung kann weder eine ärztliche noch andere Behandlungen ersetzen, es handelt sich weder um ein diagnostisches noch um ein therapeutisches Verfahren.